Max, Mischling, Rüde, geb. 02.07.2018

nicht kastriert, 15 kg, 55 cm Stockmaß (wächst noch)

im Tierheim seit  15.01.2019

„Ein kleiner Herzensbrecher“

Max ist aus Rumänien zu uns gekommen. Er wurde angefahren und glücklicherweise von der Betreiberin eines privaten Shelters gefunden und gerettet. Ein Vorderlauf und ein Hinterbein waren gebrochen. Er wurde bereits in Rumänien erfolgreich am Hinterbein operiert (das Vorderbein musste nur gegipst werden) und ist jetzt zur vollständigen Genesung bei uns. Er bekommt regelmäßig Physiotherapie und Muskel-Aufbautraining und die Prognose ist sehr gut, dass er wieder vollständig gesund wird.

Die Wochen nach der OP hat er im Privathaus der Retterin verbringen dürfen, zusammen mit anderen Hunden, einer Katze, einem Hasen und einem Kind. Alles kein Problem für den liebenswerten Junghund.

Max liebt alles und jeden!

Max ist ein typischer Junghund, mit jeder Menge Flausen im Kopf, dem natürlich langweilig ist bei uns im Tierheim. Daher suchen wir möglichst schnell ein neues Zuhause für ihn, wo genügend Zeit und Geduld vorhanden ist, um Max zu erziehen (Hundeschule ist ein Muss!) und auch ein paar Wochen noch Physiotherapie und Übungen mit ihm zu machen. Max kann sehr gerne als Zweithund zu einem freundlichen Rüden oder Hündin dazu. 

Zurück