• .
  • .
  • .

Ionita, Mischling, Hündin, geb. März 2009

Ionita ist reserviert und darf bald in ihr neues Zuhause ziehen

im Tierheim seit  01.04.2017

Ionita wurde im März 2009 in Rumänien geboren und kam bereits als Welpe nach Deutschland. Die Hündin ist knapp kniehoch, kastriert und geimpft. Ionita ist bei den ersten Kontakten eher zurückhaltend, bei Männer noch mehr als bei Frauen. Wenn sie aber Vertrauen gefasst hat, dann möchte sie sehr gerne eine enge Bindung zu „ihrem“ Menschen eingehen. Das zeigt sie dann auch darin, dass sie „beschützt“, was zu ihr gehört.

Sie braucht eine klare und konsequente Führung, die sie gut annimmt und man muss ihr von Anfang an klarmachen, dass sie die Entscheidungen ihren Menschen überlassen muss und dass nicht sie bestimmt, wer ins Haus kommt und wer nicht. Wenn sie Menschen an ihrer Seite hat, die ihr die Entscheidungen abnehmen, dann zeigt sich, dass sie eine ganz liebe und verschmuste Hündin ist.

Beim Gassi gehen ist sie sehr zugänglich und hat mit anderen Hunden kein Problem. Gassi gehen ist für sie sowieso das Größte. Es ist so schön zu sehen wie sie sich freut und herumhüpft, wenn sie die Leine und das Geschirr fürs Spazieren gehen sieht.

Sie geht schön an der Leine und ist auch sonst ein Hund, der die Grundkommandos befolgt.

Wo sind die Menschen, bei denen Ionita endlich für immer ankommen darf, bei denen sie Prinzessin sein darf, für die es aber nicht nur ein Verwöhn-Programm gibt, sondern klare Regeln? Wer dies beherzigt,wird mit Ionita eine treue und sehr anhängliche vierbeinige Begleiterin haben.

Zurück