Abenddienst für Katzen und Hunde

Sie haben Erfahrung mit Hunden oder Katzen und abends für zwei Stunden Zeit? Sie füttern selbständig, reinigen ggf. die Zwinger,... - Natürlich ist auch Zeit für Streicheleinheiten. Eine intensive Einweisung ist für uns selbstverständlich. Von Vorteil wäre es, wenn Sie ein Auto haben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

Der Abenddienst erfolgt täglich von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Jeden Abend werden die Hunde und Katzen von je einem ehrenamtlichen Helfer verpflegt, d.h., 14 Abenddienste von 2 Stunden pro Woche sind notwendig, um die Tiere am Abend zu versorgen. Hierfür brauchen wir immer wieder Unterstützung.


Weitere ehrenamtliche Arbeit

Ehrenamtliche Hilfe wird auch neben den Abenddiensten benötigt. Handwerkliches Geschick ist z.B. gefragt: Um die Anlage in Stand zu halten, müssen immer wieder Wartungs- und Reparaturarbeiten vorgenommen werden - wir finden für jedes Problem eine Lösung ...   

Sie können nach Absprache vorbei kommen, um 

  • die Tierpfleger bei der täglichen Arbeit zu unterstützen,
    insbesondere bei der Reinigung der Hundezwinger und Katzenzimmer,
  • Katzen zu streicheln,
  • mit Hunden Gassi zu gehen oder 
  • handwerklich zu unterstützen.


Pflegestellen für Katzen

Immer wieder werden Katzen bei uns abgegeben, die entweder so stark unterernährt, so krank, so hilflos oder so jung sind, als dass wir diese im Tierheim belassen könnten. Für diese Katzen benötigen wir ständig Pflegestellen, um diese wieder aufzupäppeln bzw. in fürsorglichen Händen zu wissen. Auch sollen trächtige Katzen oder Katzen mit ihren jungen Kitten nicht dem Stress eines Tierheims ausgesetzt werden.


Pflegestellen für Hunde

Im Tierheim abgegeben zu werden, ist für keinen Hund eine angenehme Erfahrung. Hier ist es durch das Bellen der anderen Artgenossen oft laut und in einem Zwinger eingesperrt zu sein, ist auch nicht das Optimum. Besonders jungen, sehr alten oder ängstlichen Hunden möchten wir diese Erfahrung ersparen.   

Sind Sie hundeerfahren und tierlieb, Sie haben Zeit für die Hundebetreuung?
Dann melden Sie sich gerne als Pflegestelle bei uns.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie sich als Pflegestelle melden wollen? Sprechen Sie uns gerne direkt an.
Wir vermitteln auch den Erfahrungsaustausch mit anderen Pflegestellen.